M-KLB-B: TV Isny – TSG Ailingen II 25:27 (9:12)

Isny – Die TSG Ailingen II ist mit einem 27:25-Sieg in die neue Saison 2020 / 21 in der Handball-Kreisliga B Bodensee gestartet. Beim TV Isny hatte das neuformierte Team einiges an Arbeit zu verrichten, bevor der Auswärtssieg feststand.

Denn die “Zweite” der TSG muss sich auf dem Feld noch finden, da es zu Saisonbeginn darum ging, ein paar Neuzugänge des FC Kluftern in den Unterbau der ersten Mannschaft zu integrieren.

Nachdem die ersten zehn Minuten noch recht ausgeglichen waren, erarbeiteten sich die Gäste mit zunehmender Spieldauer leichte Vorteile und setzten sich auf 5:2 ab (16.). In der 26. Minute lag Ailingen II mit 11:7 vorne und nahm eine 12:9-Führung mit in die Pause.

Zu Beginn des zweiten Abschnitts waren die Hausherren in Schlagdistanz, schafften es jedoch nicht, die Begegnung tatsächlich noch zu drehen. Denn in der 47. Minute war die Mannschaft des neuen Trainers Reinhard Gessinger auf 19:15 davon gezogen. So setzte man sich im Allgäu mit 27:25 durch.

TSG II: Klose (Tor), Nacke (6/1), Kuzma (5), Back (5/2), Thum (3), Wallkum (3), Müller (2), Dickreiter (2), Hildebrand (1), Hengge, Melzer.