HC Hard II – TSG Ailingen 30:26 (13:12)

Hard – Es hat nicht viel gefehlt, dann hätten die Kreisliga-Handballer aus Ailingen Zählbares aus Österreich mitgenommen. Doch eine kleine Schwächephase nach zwei Dritteln der Partie machte den Jungs von Coach Peter Rossi einen Strich durch die Rechnung.

In dieser stellte Marcel Zech mit seinen drei Treffern in Folge die Weichen auf Heimsieg für die “Zweite” des HC. Diesen Rückstand konnte Alingen nicht mehr aufholen und fuhr unter dem Strich ohne Zählbares heim.

TSG: Höhn, Löchle (Tor), Kuttler (5), Back (5), Olpp (5), Bucher (4), Bauer (3), Lars Rossi (2/1), Nico Wallkum (1), Mayer (1), Ficht, Felbinger, Kevin Wallkum, Martin.