M-KLB: HSG Langenargen-Tettnang II – FC Kluftern 30:25 (12:9)

Langenargen – Die “Zweite” aus Langenargen-Tettnang hat ihren Gästen aus Kluftern im Lokalderby nicht wirklich eine Chance gelassen.

Insbesondere in Durchgang zwei waren die Hausherren das effektivere und konditionell stärkere Team und wussten mit sicheren Abschlüssen zu gefallen.

Bei den Gästen stimmte in dieser Phase das Rückzugsverhalten nicht immer, sodass es die Gastgeber vergleichsweise relativ leicht hatten, ihre Treffer zu markieren.

HSG II: Wenzel (Tor), Schraff (8), Häufle (6/3), Maag (4), Baumann (3), Reger (2), Stauber (2), Witzke (2, 2/3), Greiffendorf (1), Strempel (1), Reggoldt (1), Hörmann, Fuchs.

FCK: Klose, Richter (Tor); Merkle (6), Thum (5), Dickreiter (5), Behnke (4/2), Kuzma (3), Tardiveau (1), Müller (1).