Minis und F-Junioren laufen mit den Aktiven ein

Tettnang – Viele glückliche Kinder haben die Zuschauer beim großen Heimspieltag der HSG Langenargen-Tettnang in der Gührer-Halle sehen dürfen.

Denn die Kleinsten, die bei der HSG gerade erst mit dem Handballsport begonnen haben, durften mit ihren großen Vorbildern gemeinsam einlaufen.

Sowohl die Herren III, als auch die Reserve sowie die erste Mannschaft erfüllten diesen Wunsch der Kleinsten natürlich sehr gerne.

Und: Nach allen drei Partien war klar, dass der HSG-Nachwuchs den Aktiven Glück gebracht hatte. Denn während die “Dritte” gegen die TSG Leutkirch II mit 38:24 gewann, setzte sich die Reserve im Derby gegen den FC Kluftern mit 32:21 durch.

Und auch die erste Herrenmannschaft der HSG LaTe ging als souveräner Sieger vom Feld, weil man dem TV Weingarten I zum 37:24-Endstand nicht wirklich eine Chance gelassen hatte.