mA-BK: TSG Ehingen – TG Bad Waldsee 28:25 (11:12)

TG 1848 Bad Waldsee e.V.

Ehingen – Eine übervolle Bank der Gastgeber sollte die Waldseer A-Jugend nicht schrecken. Mit einem starken Start in die Partie gegen Ehingen sorgten die Kurstädter für eine frühe Führung.

Aber Ehingen glich aus und dann waren beide Mannschaften im Spiel angekommen. Es folgte schneller Handball mit guten Spielzügen und zwei zu diesem Zeitpunkt gleichstarken Teams, welche sich ein ansehnliches Duell auf Augenhöhe lieferten.

Kurz vor der Halbzeit ging die TG in Führung und konnte sich etwas absetzen. Zur Pause stand es 12:11 für die Kurstädter. Aber Ehingen war zu Beginn der zweiten Halbzeit wacher, konnte ausgleichen und ging in Führung.

Bad Waldsee blieb dran  – aber der Ausgleich wollte nicht gelingen. Und Ehingen konnte stets den Kopf aus der Schlinge ziehen und das “immer wieder heran kämpfen” war kraftintensiv.

Die Gastgeber machten es in den letzten Minuten besser und hielten die unermüdlich kämpfenden Waldseer auf Abstand. Das Spiel endete 28:25 für Eignen.

Für die TG spielten: Martin Schwendele (1), Sven Gabele (4), Jona Schmidberger, Jan Siering (2), Christoph Bergmann (8/3), Tobias Janke (3/1), Max Goletz, Lukas Lehmann (3), Jonas Lehmann (4).