F-BK: TV Gerhausen 1900 II – SV Tannau 19:19 (10:11)

Gerhausen – Das Unentschieden bei Gerhausen II ist aus Sicht der Tannauer Handballerinnen so in Ordnung gegangen.

Denn den Gästen fehlten wichtige Spielerinnen und folgerichtig in der Schlussphase die Kraft und Konditionen für einen möglichen Auswärtserfolg.

Insbesondere den berufsbedingten Ausfall von Torgarantin Anja Stoß konnten die SVT-Damen unter dem Strich nicht kompensieren, obwohl man Mitte des zweiten Durchgangs noch mit 17:14 geführt hatte.

“Wenn man bedenkt, in welcher Besetzung wir aufgetreten sind, dürfen wir mit dem Endergebnis dennoch zufrieden sein”, sagte Hubert Baur.

SVT: Egger (Tor), Hampe (6, 3/4), Tina Stoß (4), Ibele (3/2), Alessa Haberer (3), Corinna Haberer (1), Sprenger (1), Bergmann (1), Hillebrand, Schupp.