M-KLB: SG Langenargen-Tettnang III – TSG Ailingen II 22:18 (12:11)

Langenargen – Dem Topteam einen ebenbürtigen Kampf geliefert haben die Handballer aus Ailingen. Denn die “Zweite” der TSG hielt bis zum Schluss mit.

Doch am Ende entschied die Cleverness und größere Erfahrung das Derby der B-Klasse zugunsten von Georg Vögele und seinen Mitspielern der “LA Hippos”.

Insbesondere Vögele war von der Ailinger Abwehr kaum in den Griff zu bekommen, da er nicht weniger als elf der insgesamt 22 Tore der Gastgeber markierte.

HSG LA-TT III: Mayr, Wenzel, Müller (Tor); Vögele (11), Zeinar (4), Knierim (2), Brugger (1), Teichmann (1), Schneider (1), Heinzler (1), Niedermann (1), Merath, Göppinger.
TSG II: Höhn (Tor), Huber (8, 4/5), Gsimbsl (3), Hengge (3/1), Ficht (2), Bucher (1), Kuch (1), Wallkum, Selegrad, Herkommer, Martin.