Personalentscheidung: Rolf Nothelfer bleibt im Amt

Friedrichshafen – Schon seit längerer Zeit war diese Option im Rennen um eine Entscheidung ganz vorne dabei. Nun hat der neue HSG-Vorstand Ingo Ortlieb dem “Torriecher” bestätigt, was sich bereits abgezeichnet hatte: Rolf Nothelfer bleibt Trainer der ersten Herrenmannschaft der Häfler Handballer.

Schon im Saisonendspurt 2017/18 zeichnete sich Nothelfer für das Team verantwortlich, konnte jedoch den Abstieg aus der Landesliga nicht mehr verhindern. Somit sind die Herren I der HSG FF in der kommenden Runde wieder in der Bezirksliga daheim, planen mittelfristig jedoch den Wiederaufstieg.

Während Ortlieb, als neuer Vorsitzender des Vereins, seine Aufgaben als Assistenzcoach abgeben wird, kehrt Stephan Utzinger, der zuletzt in Bad Saulgau tätig war, zu seinem langjährigen Verein zurück und wird die Position von Ortlieb an der Seitenlinie übernehmen.