F-BK: TV Kressbronn – TV Gerhausen 1900 II 24:16 (10:6)

Langenargen – Einen zu keinem Zeitpunkt ernsthaft gefährdeten Heimsieg haben die “Seesterne” aus Kressbronn gegen die “Zweite” aus Gerhausen gefeiert.

Lediglich in der ersten Halbzeit ließ die Mannschaft von TVK-Trainerin Stefanie Raaf noch ein paar Möglichkeiten aus, wusste ihre Abschlussquote nach dem Seitenwechsel jedoch zu steigern. Auch der Abwehrverbund blieb stabil, sodass die Gastgeberinnen ihre Angriffe mit Tempo und Präzision zu Ende brachten.

„Wir haben uns für dieses Spiel einiges vorgenommen“, sagte Steffi Raaf hinterher. „Ich bin mit der gesamten Mannschaftsleistung rundum zufrieden.“

TVK: Lea Raaf, Fricker (Tor); Brentel (6), Wagner (4/1), Messner (4, 3/1), Hepp (4), Dreher (3, 3/2), Spindler (1), Steiner (1), Seipp (1/1), Sattler, Schörkhuber.