F-Pok: HSG Lindenberg/Isny – HSG Friedrichshafen-Fischbach 9:33 (2:15)

Lindenberg – Mit einer sensationellen Leistung haben die Häfler Handballerinnen im Bezirkspokal aufgewartet und den Einzug in die nächste Runde geschafft.

Bei einem phasenweise überforderten Gegner gewann die HSG FF auch in dieser Höhe verdient und lag bereits nach dem ersten Durchgang uneinholbar in Front.

Gerade einmal zwei Gegentreffer kassierte das Damenteam der “Blisshards” in den ersten 30 Minuten und tankte somit Selbstvertrauen für das nächste Ligaspiel am Samstag.

Dann ist die TG Biberach II in der Bezirksklasse in der Bodenseesporthalle zu Gast. Nach der Heimniederlage gegen den SV Tannau zum Auftakt möchte es die Häfler Spielgemeinschaft nun besser machen.

HSG FF: Amann, Hackenberg (Tor); Jessica Heina (6), Feßler (6, 1/2), Hörmann (5, 1/2), Isabel Heina (4), Schermer (4), Kordes (3), Diemer (2/1), Pechar (2), Seliger (1).