Saisonunterbrechung bis einschließlich 28. November!

Stuttgart – In einer gestern abgehaltenen Videokonferenz hat das Präsidium des Handballverbandes Württemberg beschlossen, den Spielbetrieb in den unteren Ligen auf Landes- und Bezirksebene vorerst ruhen zu lassen.

Heißt: In den Bezirken werden weder bei den Aktiven, noch im Jugendbereich bis einschließlich 28. November irgendwelche Punktspiele ausgetragen.

Wie es danach weitergehen könnte, werden die Verbandsgremien in den kommenden Tagen besprechen, da verschiedene Szenarien möglich sind und man zunächst die Entwicklung der Infektionszahlen abwarten muss.

Weitere Informationen zur Entscheidung gibt’s online in den “News” auf www.hvw-online.org